Systemanbieter verstärkt Team zum weiteren Ausbau der Führungsposition im Markt

Um den wachsenden Herausforderungen der Branche optimal begegnen zu können, hat der Spezialist für Sauberlaufsysteme emco Bau sein Vertriebsteam verstärkt.

Neue Mitarbeiter bei emco BAU

Marcus de Noni (l.) und Peter Ziarnek haben die regionale Vertriebsleitung bei emco Bau übernommen. Eveline Lourens ist als Sales Director für den globalen Markt zuständig.

Lingen, 12. November 2019 – Um den wachsenden Herausforderungen der Branche optimal begegnen zu können, hat der Spezialist für Sauberlaufsysteme emco Bau sein Vertriebsteam verstärkt. Neben mehreren neuen Mitarbeitern im Außendienst wurde Peter Ziarnek als neuer Regionalvertriebsleiter für Nord- und Ostdeutschland sowie Polen eingestellt. Die Regionalvertriebsleitung für die Gebiete Süddeutschland, Österreich und Schweiz hat Marcus de Noni übernommen, der zuvor viele Jahre als Vertriebsleiter bei der emco Bau Tochtergesellschaft C/R/O/ tätig war. Ebenso ist Eveline Lourens als Sales Director für den globalen Markt beim Lingener Tochterunternehmen Kafloor eingestiegen. Ziel dieser Verstärkung in der Management-Ebene ist ein weiterer Ausbau der Markt-Führungsposition des Herstellers. Dazu wurde bereits im vergangenen Jahr ein umfassendes strategisches Konzept entwickelt, dessen erste Schritte mit der Einführung neuer Produktlinien sowie neuer Eingangsmatten Premium bereits umgesetzt wurden.

Mit der Umstrukturierung des Vertriebs wird nun ein weiterer Aspekt des Konzepts realisiert. Die Gebiete wurden teilweise zusammengeführt und neu zugeschnitten. Künftig gibt es für die drei Marken emco, C/R/O/ und Kafloor nur einen Ansprechpartner pro Gebiet. „Die Zusammenlegung des Vertriebs ist äußerst sinnvoll, um die Synergieeffekte in unserem Produktportfolio zu nutzen. So können wir unseren Kunden vollständige Systemlösungen für jeden Eingangsbereich aus einer Hand anbieten“, erläutert Peter Ziarnek, der zusammen mit Marcus de Noni die Umstrukturierung betreut. Eine andere Aufgabe des 35‑Jährigen ist der weitere Ausbau des umsatzstarken Bereichs Commercial, in dem das Unternehmen mit den Attributen Qualität, Erfahrung und Kompetenz sowie mit objektspezifischen Lösungen überzeugt.

Speziell für die Beratung von Architekten wurde ein neues, international tätiges Team gegründet, das Carsten Niehoff, Prokurist und Head of Architecture & Global Accounts, zugeordnet ist. „Sauberlaufsysteme gewährleisten den beständigen Werterhalt eines Objekts und sollten daher besondere Aufmerksamkeit erhalten“, so Niehoff, der bereits seit mehreren Jahren im Unternehmen arbeitet.

In der Position des Sales Director wird Eveline Lourens Maßnahmen anregen, koordinieren und umsetzen, um die Marktposition des Herstellers im Ausland zu stärken und auch dort die Weiterentwicklung des Produktprogramms voran zu treiben. Der Fokus liegt dabei auf einer zunehmenden Präsenz zunächst in den osteuropäischen Märkten, dann auch in Amerika und Asien, sowie der damit verbundenen Erweiterung des Kundenstamms. „Im Produktbereich und bei Kundenstrategien sind stetige Veränderungen und Innovationen erforderlich, um dem immer stärker werdenden Wettbewerbsdruck standzuhalten“, erläutert die 42-Jährige zu ihren Plänen. Die Niederländerin hat an der Universität Enschede ein Studium mit Aspekten der technischen Betriebswirtschaft sowie der öffentlichen Verwaltung mit dem niederländischen Titel Doktorandus abgeschlossen. Sie arbeitet seit 11 Jahren in der Branche, zuletzt in der Geschäftsführung eines niederländischen Unternehmens.

Produktberater finden
Nachricht an Ihren Berater