Ihre Webseiteneinstellungen

Helfen Sie uns, Ihnen die richtigen Produkte und passenden Ansprechpartner anzuzeigen.

Ihr Standort

Ihr Thema

Ihre Sprache

emco Bau zum wiederholten Mal mit Architects‘ Darling® in Gold ausgezeichnet

emco Bau hat den Architects’ Darling® Award 2018 in Gold erhalten. Über 2.100 Architekten und Planer wählten die Produkte des Herstellers zum dritten Mal in Folge zu ihrem Favoriten in der Kategorie „Eingangsmatten / Sauberlaufsysteme“.

emco Bau mit Award ausgezeichnet

Vertriebsleiter Carsten Niehoff nimmt den Architects‘ Darling® Award 2018 in Gold für emco Bau von Jörg Kreuder, Gesamtvertriebsleiter bei der Heinze GmbH, entgegen.

Eingangsmattensystem ausgezeichnet

Über 2.100 Architekten und Planer haben die hochwertigen und individuell gestaltbaren Eingangsmattensysteme von emco Bau in diesem Jahr zu ihrem Favoriten in der Kategorie „Eingangsmatten / Sauberlaufsysteme“ gewählt.

Lingen, 19. November 2018 – emco Bau hat den Architects’ Darling® Award 2018 in Gold erhalten. Über 2.100 Architekten und Planer wählten die Produkte des Herstellers zum dritten Mal in Folge zu ihrem Favoriten in der Kategorie „Eingangsmatten / Sauberlaufsysteme“. Sie ließen sich vor allem durch deren Qualität, Innovation, Optik und Design sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Die Auszeichnung „Phönix“ gilt den Branchenbesten und prämiert jedes Jahr die bevorzugten Lösungen der Bauindustrie. Die Gewinner werden von der Heinze Marktforschung in einer bundesweiten Branchenbefragung ermittelt. Die Preisverleihung fand am 8. November 2018 im niedersächsischen Celle mit über 400 der wichtigsten Vertreter der Baubranche statt. Neben den Auszeichnungen in 23 Produktkategorien wurden zudem von einer Jury 12 Themen-Awards vergeben.

Die prämierten Eingangsmattensysteme zeichnen sich durch eine Kombination aus hoher Reinigungswirkung, Strapazierfähigkeit und objektbezogener Gestaltbarkeit aus. Auch individuelle Sonderwünsche sind dank flexibler Fertigungstechnik sowohl bei der Form- als auch bei der Farbgebung realisierbar. Die Gesamtwirkung und Exklusivität des Eingangsbereiches kann zudem mit optischen Details und zahlreichen Zusatzkomponenten gezielt betont und aufgewertet werden. Mit der breiten Gestaltungsvielfalt lassen sich die Systemlösungen in nahezu jedes architektonische Konzept ebenso wie in komplexe bauliche Situationen integrieren. Darüber hinaus schützen sie mit ihrer effektiven Schmutzaufnahme den angrenzenden Bodenbelag und tragen so zu dessen Werterhalt bei.